Kleinanzeigen Krefeld 
Kleinanzeigen Krefeld

Kleinanzeigen Krefeld


Der Leser und die Chiffre-Anzeige

Häufig möchten die Inserenten von Kleinanzeigen nicht von jedem Interessenten direkt angerufen werden. Das kann unterschiedliche Gründe haben. Wer eine Kontaktanzeige aufgibt, muss damit rechnen, viele Anrufe zu bekommen, die nicht immer ernst gemeint sind, sondern für den Inserenten oder die Inserentin auch verletzend sein können. Viele Verlage veröffentlichen Kontakt-Anzeigen daher mittlerweile immer als Chiffre-Anzeigen. Wer ernsthaft auf eine Kontaktanzeige reagieren möchte, dem macht es auch nichts aus, das schriftlich zu erledigen.

Größerer Aufwand für Interessenten

Leser von Kleinanzeigen möchten häufig sofort weitere Einzelheiten zu dem Inhalt der Annonce erhalten und greifen deshalb gern direkt zum Telefonhörer. Wer eine Arbeitsstelle sucht, möchte doch vor Abgabe seiner Bewerbung wissen, bei wem er sich bewirbt, vielleicht sogar erst einmal Informationen über den möglichen zukünftigen Arbeitgeber einholen. Für Wohnungssuchende ist die Lage der Wohnung meist von großem Interesse, ein kurzer Anruf beim Inserenten könnte sofort Klärung verschaffen. Sagen das Umfeld und die Lage der Wohnung nicht zu, dann scheidet dieses Angebot direkt aus und der Interessent kann sich anderen Offerten widmen.

Für den Leser von Kleinanzeigen haben Chiffre-Anzeigen einen deutlichen Nachteil. Um Näheres über das Angebot zu erfahren, müssen sie ihre Anfrage schriftlich an den Verlag richten, der diese unter Umständen einige Tage sammelt und dann zusammen mit anderen Anfragen an den Inserenten weiterleitet. Es kann einige Zeit vergehen, bis eine Reaktion darauf erfolgt, häufig bleibt diese sogar ganz aus. So lange ist der Interessent im Ungewissen und wird durch diese Ungewissheit vielleicht sogar daran gehindert, ein besseres Angebot zu finden.

Kleinanzeigen aus Krefeld finden Sie hier.





Weiterführende Webseiten zum Thema


(Automatische Suche nach passenden Inhalten)

Gerade in Krefeld kann man wunderbar regional verkaufen. In dieser Bevölkerungsreichen Region findet man viele potenzielle Käufer. Schalten Sie doch mal eine Kleinanzeige in Krefeld und gucken Sie wie die Resonanz ist. Es ist kostenlos.
www.kleinanzeigen-landesweit.de/anzeigenmarkt/krefeld.html






Zahlen & Fakten: Stadtname:
Krefeld

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk:
Düsseldorf

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
38 m ü. NN

Fläche:
137,75 km²

Einwohner:
235.414

Autokennzeichen:
KR

Vorwahl:
02151

Gemeinde-
schlüssel:

05 1 14 000



Firmenverzeichnis für Krefeld im Stadtportal für Krefeld